„Schottischer Gruß“ als Dessert oder auch für die Kaffeerunde

veröffentlicht am 23.01.2017

Rezept für den „Schottischen Gruß“

600g                Doppelrahmstufe Frischkäse

4 cl                  Drambuie (Whisky-Likör)

1Pg                  Vanillezucker

100g                Zucker

3 Blatt             Gelatine

½ Tasse         Kaffee, heiß

150g                Shortbread

90g                  Butter

250 ml            Sahne

Frischkäse, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und danach ausdrücken und in den noch heißen Kaffee geben. Nachdem sich die Gelatine aufgelöst hat, den Drambuie hinzufügen und die Mischung unter die Frischkäsecreme ziehen. Kalt stellen. Das Shortbread fein zerbröseln und mit der zerlassenen Butter vermengen. Die krümelige Masse in einer (mit Backpapier ausgelegten) Form gut andrücken. Ebenfalls kaltstellen. Die steif geschlagene Sahne unter die Kaffee/Drambuie/Frischkäsemasse heben. Die Creme gleichmäßig auf dem Shortbreadboden verteilen und für ca. 3h kaltstellen.

Tha sin a`coimheas math. Tha seo blasta!